Stets waren es die Menschen, insbesondere Gesichter, von denen sie magisch angezogen wurde, bis sie schließlich 2014 beim Schweizer Künstler Patrick Devonas die altmeisterliche Schichtenmalerei nach Albrecht Dürer erlernte.
Nachdem sie diese Technik bis ins kleinste Detail beherrschte, löste sie sich von dem Anspruch, die Perfektion in den Vordergrund zu stellen. Mittlerweile tauscht sie ihre Pinsel gegen Malmesser aus und entdeckt eine ganz neue Leidenschaft. Die Künstlerin Sigrid Nienstedt ist seit 2013 eine enge Wegbegleiterin und Mentorin, und fördert ihren dynamischen Gestus.

Werke 2016 bis 2019

Sau stark

Werke 2012 bis 2016

Jazzmusiker